Vor- und Nachteile der Wandmontage von Sonnenschirmen

Auf dem Balkon oder kleinen Terrassen bleibt nicht immer der Platz, um einen Sonnenschirm im Schirmständer aufzustellen. Um dennoch nicht auf diesen Schattenspender verzichten zu müssen, wird die Wandmontage des Schirms zu einer sinnvollen Alternative. Unabhängig von der Frage, ob der Vermieter eine solche Anbringung des Sonnenschirms erlaubt, sind technische Details vor der Anbringung abzuklären.

Verschiedene Sonnenschirme und Gestelle sind speziell für die Anbringung an der Hausfassade ausgelegt und bieten Ihnen echte Vorteile, die Sie für die Schattierung Ihres Außenbereichs nutzen sollten.

Die Vorteile der Wandmontage eines Sonnenschirms

Im Normalfall lässt sich nicht ein herkömmlicher Sonnenschirm über einen speziellen Ständer an der Wand anbringen. Ein Großteil der Bezüge klassischer Sonnenschirme sind rund geformt und kollidieren deshalb frühzeitig mit der Fassade. Quadratische und rechteckige Schirme sind für die Wandmontage grundsätzlich besser geeignet und schließen lückenlos mit der Fassade ab. Um auf die klassische Rundoptik eines Sonnenschirms nicht verzichten zu müssen, gibt es außerdem Bezüge mit einem Kreisschnitt, die direkt an die Hauswand angelegt werden können.

Verschiedene Markenhersteller wie Solero bieten Schirme in klassischer Rundform an, die wie ein Ampelsonnenschirm an die Wand angebracht werden. Die stützenden Gestelle halten die Schirmfläche an einem Freiarm mehrere Meter von der Hauswand entfernt. Diese Form der Anbringung ist praktisch, da kein Platz auf dem Boden verlorengeht und eine geschlossene Schattenfläche gewährleistet bleibt. Mit solchen Modellen verlieren Sie keinen Platz und können auf großen Außenflächen sogar mehrere Schirme nebeneinander aufhängen, deren Schattenflächen aneinander angrenzen.

Dies ist bei der Wandmontage des Schirms zu bedenken

So praktisch und vorteilhaft die Wandmontage von Sonnenschirmen ist, muss sie nicht für jedes Gebäude und jeden Anspruch geeignet sein. Gerade weil eine andere Anbringung in der Hauswand nötig wird, hinterlassen die Bohrungen dauerhaft Spuren in der Bausubstanz. Je nach Schirmmodell hat das tragende Gestell viele Kilo zu halten, durch Regen und Sturm wirken weitere Kräfte auf den Sonnenschirm ein. Nicht bei jeder Fassade ist die Bausubstanz geeignet, um einen großformatigen Sonnenschirm selbst unter widrigsten Außenbedingungen zu halten.

Falls Sie in jedem Fall eine Wandanbringung planen, stehen spezielle Markenmodelle bereit. Bei diesen wird das Gesamtgewicht intelligent auf den Mast verteilt, so dass selbst eine Anbringung an Wintergärten oder Erkern möglich wird. Die Nachteile hierbei: Sie müssen bei der Anschaffung etwas tiefer in die Tasche greifen und genießen eine etwas eingeschränkte Modellauswahl in Farbe und Designs. Viele Interessenten an einer Wandmontage nehmen dies jedoch gerne in Kauf, bevor Sie gänzlich auf eine Schattierung von Balkon oder Terrasse verzichten müssten.

Nach kompetenter Beratung den richtigen Sonnenschirm auswählen

Ähnlich wie bei klassischen Sonnenschirmen oder Freiarm-Modellen gibt es für Schirme mit Wandmontage verschiedene Konzepte und Designs. Gerne zeigt Ihnen unser Onlineshop diese Vielfalt auf und macht Sie mit den Vorteilen der einzelnen Umsetzungen vertraut. Natürlich können Sie sich bei uns auch selbst einen Überblick über einzelne Modelle zur Wandmontage verschaffen und dank detaillierter Informationen den passenden Wand-Sonnenschirm auswählen. Durch die Bestellung im Internet profitieren Sie von einem günstigen Anschaffungspreis, selbst bei Schirmen in Markenqualität. Erleben Sie selbst, wie einfach durch eine Wandanbringung Schatten auf wenigen Quadratmetern entsteht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
RSS-Feed Facebook Twitter