Technik-Tipp 3: Mauerkonsolen für Ampelschirme

Sie möchten an Ihrer Hauswand einen Ampelschirm oder an einer kleinen Mauer einen Mittelmastschirm (hier schließt der Schirm über der Mauer) montieren und fragen sich, wie das am besten zu bewerkstelligen ist? Dann haben Sie mit einer sogenannten Mauerkonsole die richtige Lösung zur Hand!

sunliner_mauerkonsole_01

Optimal für Wand-, Balkon- und Ampelschirme

In erster Linie kommen Mauerkonsolen für die Befestigung von Ampelschirmen zum Einsatz. Hier ist der Einbau durch einen Spezialisten das A und O. Dieser wird nach einer eingehenden Prüfung des Mauerwerks einen entsprechenden Schwerlastanker oder Einklebedübel, wie er auch bei Markisen zur Anwendung kommt, setzen, um den festen und sicheren Halt Ihres Sonnenschirms zu gewährleisten. Eine Besonderheit: bei wärmeisolierten Wänden sind spezielle Dübel (beispielsweise das Abstandmontagesystem „Thermax“ von Fischer) nötig – auch hier steht Ihnen der Spezialist gerne mit Rat und Tat zur Seite.

sunliner_mauerkonsole_02 sunliner_mauerkonsole_03

Die richtige Auswahl treffen – das müssen Sie beachten

Damit Sie die richtige Mauerkonsole, passend zu Ihrem Schirm finden können, sollten Sie darauf achten, dass die meisten Ampelschirm-Masten nach hinten auskragen. Hier ist es wichtig, dass die Mauerkonsole ausreichend Ausladung hat.

Sie haben in Ihrem Außenbereich sehr wenig Platz für einen Sonnenschirm? Dann sind Wand- und Balkonschirme – ohne Schirmmasten – für Sie die optimale Lösung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
RSS-Feed Facebook Twitter