Silvester & Co. – wenn der Sonnenschirm zur Brandfalle wird

Sonnenschirme erfüllen über die Sommermonate hinweg eine unverzichtbare Aufgaben auf der Terrasse oder im Garten. Im Winter werden sie vielfach nicht angemessen gelagert und beispielsweise nur lieblos auf dem Balkon oder in einer Ecke der Terrasse abgestellt.

Dies kann zum Problem werden, wenn an Silvester oder zu anderen Feierlichkeiten mit brennbaren Materialien gearbeitet wird. Eine Entzündung des Sonnenschirms dauert je nach Material und Qualität des Bezugs nur wenige Sekunden.

Entzündung von Sonnenschirmen & Co. leider keine Seltenheit

Dass Sonnenschirme und andere Objekte auf Balkonen und Terrassen in Brand geraten, scheint in Deutschland keine Seltenheit zu sein. Dies erklärt beispielsweise den Warnbericht, den der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) zum Jahresende 2016 herausgab. Speziell für das anstehende Silvester, aber auch für andere Feierlichkeiten wurde die Warnung vor brennbaren Gegenständen im Außenbereich des Hauses ausgegeben. Selbst wenn brennbare Materialien wie Fackeln oder Raketen nicht in direkter Nähe zum Sonnenschirm gelagert werden, ist das Risiko eines Entzündens nicht zu unterschätzen. Dies gilt gerade, wenn eine Rakete zum Blindgänger wird und unkontrolliert durch das Gelände fliegt.

Neben Sonnenschirmen andere Gefahrenherde nicht unterschätzen

Die Brandgefahr steigt nach Angaben des DFV umso stärker, wenn weitere brennbare Gegenstände im Außenbereich gelagert werden. In vielen Haushalten ist das Abstellen von Zeitungen und Magazinen auf Balkon und Terrasse möglich, in den ersten Januarwochen wird hier gerne der alte, trockene Weihnachtsbaum abgestellt. Je voller der Balkon oder die Terrasse sind, umso eher hat das Feuer eine Chance, sich auszubreiten und für einen verheerenden Brand zu sorgen. In den meisten Fällen sind betroffene Haushalte mit den Löscharbeiten überfordert. Falls ein Sonnenschirm oder andere Objekte auf eine Entsorgung warten, sollte diese unbedingt vor Silvester oder einem anderen Event unter freiem Himmel durchgeführt werden.

Investition in hochwertige Sonnenschirme zahlt sich aus

Nicht jeder Sonnenschirm entzündet sich gleich schnell, auch in dieser Hinsicht macht sich der Kauf echter Markenqualität bezahlt. Minderwertige Schirme bestehen häufig aus einfachem Stoff wie Naturfasern, die sehr anfällig für ein Entzünden sind. Moderne High-Tech-Schirme sind mit synthetischen Materialien oder Mischstoffen bestand, die sich nicht so schnell wie einfache Textilien entzünden. Dies bedeutet nicht, dass bei modernen Modellen kein Gedanke an den Brandschutz notwendig ist. Kommt es jedoch zu einem drohenden Brandfall, wird sich das Feuer bei einem solchen Sonnenschirm nicht zu schnell ausbreiten und kann ein größeres Unglück verhindern. Im Idealfall werden Sonnenschirm & Co. fernab aller Brandherde gelagert, beispielsweise an einem sicheren und trockenen Platz in der Garage, der Waschküche oder dem Keller.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
RSS-Feed Facebook Twitter