Rollsockel – Schirme flexibel über Terrasse und Garten bewegen

Beim Aufstellen eines Sonnenschirms muss es nicht immer der klassischen Standfuß sein. Wenn Sie sich für Ihren Garten oder die Terrasse eine größere Flexibilität wünschen, sind Rollsockel eine sinnvolle Alternative. Die speziellen Ständer verbinden die gewohnt hohe Standfestigkeit klassischer Sonnenschirmständer, machen diese jedoch zu einer mobilen Ausstattung für Ihren Außenbereich. Viele Markenhersteller bieten Rollsockel und weitere Varianten des klassischen Schirmständers an, beim Kauf ist die individuelle Eignung jedoch genau zu überprüfen.

Vorteile und Probleme beim Kauf eines Rollsockels

Über den Tagesverlauf verändert sich der Sonnenstand und macht eine regelmäßige Neuausrichtung des Sonnenschirms notwendig. Während auf dem Balkon oder einer Terrasse das Gebäude zur Schattierung beiträgt, reicht auf großen Freiflächen das einfache Drehen des Schirms nicht aus. Verfügt der Schirm über zwei oder mehr Rollen, ist er einfach über den Untergrund zu bewegen und kann mehrere Meter verschoben werden. Zusammen mit der Ausrichtung der Schirmfläche lässt sich flexibel auf jeden Sonnenstand eingehen und komfortabel reagieren.

https://youtu.be/Km9TE6b72Sg

Damit der Sonnenschirm weiterhin einen festen Stand bei Wind und Wetter genießt, sind Schirmständer mit Rollsockeln robust und schwer gefertigt. Markenmodelle erreichen 40 Kilogramm und mehr, d. h. die Bewegung des Schirms auf Rollen setzt genügend Kraft voraus. Im Unterschied zu einer festen Montage im Boden ist der Durchmesser von Sonnenschirmen bei der Eignung für einen rollbaren Ständer begrenzt. Ansonsten droht das Risiko, dass eine Windböe den Sonnenschirm mitsamt Schirmständer umkippt und für Schäden im Umfeld sorgt.

Was Sie beim Einsatz von rollbaren Sonnenschirmen beachten sollten

Die Rollfähigkeit eines Schirmständers hängt entscheidend vom Untergrund ab. Auf Terrassenplatten oder Beton wird sich jeder Ständer mühelos bewegen lassen, auf Gras oder anderen unebenen Flächen wird das Verschieben zur noch kraftvolleren Herausforderung. Um ein Verkratzen des gehobenen Terrassenbodens müssen Sie sich keine Gedanken machen. Die meisten Markenmodelle verfügen über spezielle Schoner, mit denen das Verschieben und Abstellen ohne erkennbare Spuren erfolgt. Auf unebenem Gelände, beispielsweise bei einem starken Gefälle im Garten, ist eher eine feste Verankerung im Boden zu empfehlen.

Ansonsten ist wie bei einem klassischen Schirmständer auf die grundlegenden Abmessungen zu achten, beispielsweise der Durchmesser des Mastes oder das Unterschreiten der maximal zulässigen Schirmspannweite. Viele Hersteller fertigen ihre rollbaren Ständer aus einem schweren Grundmaterial wie Beton an und sorgen mit einem Gehäuse aus Kunststoff für eine farbenfrohe Bereicherung. Hierdurch können Sie den rollbaren Schirmständer optimal auf den Einrichtungsstil Ihres Zuhauses oder Restaurants abstimmen, ohne die gewünschte Flexibilität bei der Positionierung des Schirms einzubüßen.

Nach fachkundiger Beratung preiswert im Internet zugreifen

Ähnlich groß wie die Auswahl an Sonnenschirmen ist die Vielfalt der Schirmständer und weiteres Zubehör. Neben dem klassischen Schirmständer in fixer oder rollbarer Variante bieten sich von der Wandaufhängung bis zum Erdspieß weitere Umsetzungen an. Im Onlineshop sunliner.de lernen Sie diese Varianten zusammen mit geeigneten Sonnenschirmen in vielfältigen Formaten und Designs kennen. Gewinnen Sie hier einen schnellen Überblick, welche Schirme perfekt in Ihren privaten Garten oder Ihr Restaurant passen und greifen Sie günstig über das Internet zu. Sollten Sie Fragen zum Kauf Ihres nächsten Sonnenschirms oder eines Schirmständers haben, steht Ihnen das fachkundige Shop-Team gerne zur Seite.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
RSS-Feed Facebook Twitter