Hochwertige Schirmbefestigung: Schutz vor Wind, Randale &Co.

Beim Kauf eines hochwertigen Sonnenschirms wird auf einen einwandfreien Einsatz über Jahre hinweg gehofft. Nach praktischer Erfahrung gibt es jedoch zahlreiche Einflüsse im Außenbereich, die das Leben eines Sonnenschirms zu verkürzen drohen. Regen und Kälte können den Bezug angreifen, während Diebe sich gleich des ganzen Schirms bemächtigen. Um Ihre privat oder gewerblich genutzten Sonnenschirme bestmöglich zu schützen, ist die richtige Verankerung und das passende Zubehör entscheidend. Manche Markenhersteller bieten ihre Diebstahlsicherung für Sonnenschirme bereits serienmäßig an.

Risiken rund um Ihren Sonnenschutz nicht unterschätzen

Sämtliche Außenmöbel sehen sich in Deutschland einer steigenden Anzahl von Unwettern über die letzten beiden Jahrzehnte gegenüber. Oftmals sind Sonnenschirme durch ihre großen Abmessungen oder den Einsatz im gastronomischen Bereichen nicht einfach ins Haus zu holen, so dass ein anderer Schutz vor Wind, Regen und Schimmel nötig wird. Für Schirme im Außenbereich ist das Risiko von Vandalismus und Diebstahl ernstzunehmen, wie regelmäßig Medienberichte zeigen. Vor allem auf eine sichere Verankerung des Schirms kommt es an. Diese erschwert nicht nur die illegale Mitnahme des Schirms aus privaten Gärten oder dem öffentlichen Raum, auch das Risiko eines Umsturzes infolge eines Sturms wird minimiert.

Schutzhüllen & Co. für die elementare Absicherung

Falls ein permanentes Aufstellen des Sonnenschirms im Außenbereich gewünscht ist, bieten sich sogenannte Allwetterschirme an. Mit ihrem robusten Gestell und speziellen Bezügen halten sie diversen Außeneinwirkungen besser stand. Im geschlossenen Zustand lässt sich der Schutz dieser Schirme noch durch spezielle Schutzhüllen steigern. Diese halten Feuchtigkeit und Kälte vom Bezugsstoff ab und lasen sich mit wenigen Handgriffen auf den geschlossenen Schirm aufziehen. Wichtig ist, auf die exakten Maße der Hülle zu achten, zu empfehlen sind Artikel des gleichen Markenherstellers wie beim Kauf des Sonnenschirms.

Mit einer Diebstahlsicherung Kriminellen das Handwerk legen

Was Schutzhüllen für den Witterungsschutz erreichen, wird mit einer integrierten Diebstahlsicherung zum Alptraum für potenzielle Diebe. Verschiedene Markenschirme wie der Allwetterschirm Jumbrella von BaHaMa verfügen serienmäßig über eine spezielle Sicherung, die bei der Verankerung in eine Bodenhülse die Mitnahme des Schirms nahezu unmöglich macht. Auch wenn Ihr Sonnenschirm nicht mit einer solchen Diebstahlsicherung ausgestattet ist, lässt sich diese bei vielen Modellen nachrüsten. Hier lohnt es, bereits beim Kauf über diese gehobene Form der Absicherung nachzudenken und beim Händler nach Möglichkeiten für einen zusätzlichen Diebstahlschutz zu fragen. Für Modelle wie den Jumbrella steht natürlich auch nachrüstbares Equipment wie eine passgenaue Schutzhülle oder integrierbare Heizsysteme zum Kauf bereit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
RSS-Feed Facebook Twitter