Großschirme mit vier Metern und mehr – wann lohnt die Anschaffung?

Wenn es um die Beschattung großer Außenbereiche geht, kann die Spannweite eines Sonnenschirms manchmal nicht groß genug sein.

Markenhersteller wie Zangenberg oder BaHaMa führen in ihrem Sortiment Schirme mit vier Metern Durchmesser und mehr, die gleichermaßen privaten und gastronomischen Zwecken entsprechen. Ob die Anschaffung der voluminösen Schirme lohnt, hängt von den individuellen Gegebenheiten ab. Als Alternative ist über mehrere Schirme in einem kleineren Format nachzudenken, die abhängig vom Einsatzzweck flexibler und einfacher zu handhaben sind.

Einsatzbereich des Sonnenschirms und Stellfläche als Kriterien

Große Sonnenschirme benötigen genügend Stellfläche und sollten nicht an Hausfassaden, Bäume und andere Objekte anstoßen. Ihre Anschaffung lohnt vorrangig für eine Beschattung auf großen Freiflächen, beispielsweise in sehr großen Gartenanlagen oder weitläufigen Außenbereichen von Restaurants. Großschirme verfügen traditionell über einen Mittelmast und benötigen einen schweren und robusten Fuß, um Wind und Wetter standzuhalten. Hier ist eine ausreichend große Stellfläche zu bedenken, die beispielsweise von der Anordnung der Tische und Stühle im Restaurant abhängt.

Für eine professionelle Außenwirkung ist das Aufstellen einheitlicher Sonnenschirme empfehlenswert. Im Vorfeld ist zu klären, ob Großschirme oder eine größere Anzahl an Sonnenschirmen im Standardformat den eigenen Vorstellungen besser entsprechen. Bedenken Sie außerdem, dass mit kleinen Schirmen eine gezielte Beschattung einzelner Sitzplätzen oder Sonnenliegen möglich wird. Bei einem Großschirm sind stattdessen größere Areale von der Beschattung betroffen, so dass beim Öffnen und Schließen schwieriger auf individuelle Wünsche eingegangen werden kann.

Private und gewerbliche Anschaffung im Vergleich

Im Unterschied zu Restaurants und Unternehmen ist die Anschaffung von Schirmen mit vier oder mehr Metern Spannweite durch Privatkunden selten. Sie kann trotzdem lohnen, wenn in einem großen Gartengelände mit nur einem Schirm ein größeres Terrain beschattet werden soll. Falls sich in Ihrem Garten ein Pool befindet oder eine Sitzgruppe für zahlreiche Gäste Schatten benötigt, ist der Großschirm eine Überlegung wert. Durch das große Format und das robuste Gestänge fällt die Anbringung von Beleuchtungselementen oder kleiner Audio-Boxen besonders leicht.

Gewerblich sind Großschirme umso interessanter, was nicht nur für Restaurants und Cafés gilt. Von der Messeveranstaltung bis zum Lounge-Bereich von Hotels lohnt die Anschaffung der Schirme, die sich in Farbe und Design an die Corporate Identity Ihres Betriebs anpassen lassen. Ein sicherer Stand und hohe Qualität des Bezugsmaterials ist unbedingt zu beachten, die Anschaffung von Markenqualität ist für einen seriösen Unternehmensauftritt unumgänglich. Im Format stehen alle gängigen Varianten von rund über quadratisch bis rechteckig bereit und sollten einheitlich ausgewählt werden.

Preiswerte Großschirme in Markenqualität online entdecken

Für Markenqualität bei Großschirmen zu einem ansprechenden Bestellpreis lohnt der Blick ins Internet. Shops wie sunliner.de führen nehmen klassischen Sonnenschirmen eine große Auswahl an Markenmodellen mit bis zu elf Metern Durchmesser der bespannten Schirmfläche. Modelle wie der Palma Lift von Zangenberg oder der Allwetter-Schirm BaHaMa Event sind attraktive Modelle mit einer Spannweite zwischen vier und viereinhalb Metern. Durch ein robustes Gerüst, Bezüge aus High-Tech-Polyester und Extras wie den integrierten UV-Schutz werden diese Großschirme in jeglicher Hinsicht zur lohnenswerten Wahl. Beachten Sie für eine professionelle Außenwirkung lediglich die geeigneten Abmessungen beim Kauf!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
RSS-Feed Facebook Twitter