Ampelsonnenschirme in der Gastronomie: Nur Option oder unverzichtbar?

Ob Restaurant oder Café – jeder Gastronom möchte zur Zufriedenheit seiner Gäste beitragen. Im Sommer gehört hierzu auch eine Schattierung des Außenbereiches, damit Besucher der Sonneneinstrahlung im Biergarten oder Straßencafé nicht ungeschützt ausgesetzt sind. Auf den ersten Blick erscheinen Ampelsonnenschirme eine sinnvolle Wahl, da hier zwischen den Personen eines Tisches kein störender Mast zu finden ist. Das Konzept eines Mittelmastes ohne Auswirkung auf die Kommunikation am Tisch ist jedoch umsetzbar und für die meisten gastronomischen Betriebe eine bessere Wahl als der Ampel- oder Freiarmsonnenschirm.

Ampelsonnenschirme – eine Frage des Platzes

Bei einem Ampelsonnenschirm hängt der aufgespannte Bezug des Sonnenschirms an einem Gestell, das über die Sitzgruppe ragt und auf einen zentralen Mast verzichten lässt.

Zur Aufstellung eines Sonnenschirms dieser Bauart wird vor allem eines benötigt: Platz! Dieser steht oft nur bei großen und edlen Restaurants mit großen Abständen der Einzeltische zueinander zur Verfügung. Je nach Modell des Ampelsonnenschirms würde sogar ein kleiner Tisch für zwei oder drei Gäste dort seinen Platz finden, wo der Ständer des großformatigen Ampelsonnenschirms aufgerichtet wird.

Für kleine Betriebe, beispielsweise Bistros oder Straßencafés, ist das Aufstellen eines Ampelsonnenschirms kaum möglich. Zwischen dem Ladengeschäft und der Straße oder Fußgängerzone bleibt kein Platz, das sperrige Gerüst aufzustellen und hierdurch Nutzfläche zu verlieren. Eine sinnvolle Alternative können Markisen sein, die aber nicht in jeder Fassade montiert werden können oder dürfen. Der klassische Sonnenschirm mit Mittelmast und einem gehobenen Durchmesser wird den Ansprüchen von Restaurants kleiner und mittlerer Größenordnung am ehesten gerecht.

Moderne Mittelmastschirme als sinnvolle Alternative

Nur weil ein Sonnenschirm über einen Mittelmast verfügt und wenig Stellfläche benötigt, muss sich der Mast nicht zentral zwischen den Gästen eines Tisches befinden. Eine moderne Lösung bietet beispielsweise der Markenhersteller Zangenberg mit seinem Z-Multipole Duo. Der rechteckige Schirm verfügt als Weltneuheit über einen Mittelmast und zwei separat aufgespannte Schirme. Der Schirmständer lässt sich hinter oder zwischen zwei Tischen eines Restaurants aufrichten, wodurch kein eingebüßt wird und dennoch eine störungsfreie Beschattung entsteht.

Wenn etwas mehr Standplatz für einen Ampelschirm bleibt, sind ausschließlich robuste Modelle wie der Shademaker Sirius zu empfehlen. Der Freiarm-Schirm aus Neuseeland ist ein moderner Klassiker und wird in zahlreichen Farben angeboten. Die Verankerung wird beispielsweise durch Plattensockel oder Bodenhülsen möglich, was einen sicheren Stand des Schirmes mit gut drei Metern Durchmesser zusichert. Solche Modelle empfehlen sich, um Eckbereiche der Außenanlage gastronomischer Betriebe sinnvoll auszunutzen.

Fazit zu Ampelsonnenschirmen in der Gastronomie

So groß der Wunsch nach einer gehobenen und ungestörten Beschattung im Außenbereich ist, stellt der Ampelsonnenschirm nicht automatisch die Optimallösung für Restaurants & Co. da. In den meisten Fällen muss platzsparend geplant werden, wobei Modelle wie das Duo von Zangenberg die beste Grundlage schafft. Strapazierfähige, langlebige Schirme wie der Sirius oder der Glatz Sombrano sind ausschließlich bei genügend Stellfläche auszuwählen. Ein Blick auf das gesamte Sortiment von Onlineshops wie sunliner.de präsentiert weitere Ideen für die gastronomische Beschattung. Von Markisen über Sonnensegel bis zum herkömmlichen Sonnenschirm lässt sich für jeden Betrieb die ideale Lösung finden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
RSS-Feed Facebook Twitter

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen, welche Daten in den Cookies gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um Cookies für diese Seite zu akzeptieren, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen